Bild von der Inneren Klinik am Charité-Campus Mitte
Innere Medizin Charité Campus Mitte, Foto: Ralph Berger/ Charité

Klinisches Qualitäts- und Risikomanagement

Wir sichern, unterstützen und steigern die exzellente Qualität der Patientenversorgung in der Charité durch ein herausragendes klinisches Qualitäts- und Risikomanagement.

Sie befinden sich hier:

Stabsstelle Klinisches Qualitäts- und Risikomanagement der Charité Berlin

Klinisches Qualitäts- und Risikomanagement heißt an erster Stelle: für ein reibungsloses Zusammenspiel verschiedener Berufsgruppen und Abteilungen für die erfolgreiche Behandlung zu sorgen.

Als multiprofessionelles Team unter anderem bestehend aus

  • Pflegekräften,
  • Pflegewissenschaftlinnen und -wissenschaftlern sowie
  • Ärztinnen und Ärzten

arbeiten wir an der kontinuierlichen Verbesserung der Patientenversorgung und fördern mit Projekten, Aktivitäten und Maßnahmen die Kommunikation und Kooperation zwischen den Berufsgruppen an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin.

Das klinische Qualitäts- und Risikomanagement ist eine Stabsstelle der Klinikumsleitung. In dieser Funktion werden zentrale Projekte initiiert, geleitet und koordiniert. Ebenso unterstützt und berät das Team Charité-intern Kliniken und Institute bei dezentralen Projekten.