Praktikum und Studienarbeit

  • Sie suchen einen Praktikumsplatz im klinischen Qualitäts- und Risikomanagement der Charité – Universitätsmedizin Berlin?
  • Sie suchen eine fachliche Begleitung Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit?

Sie befinden sich hier:

Praktikum im klinischen Qualitäts- und Risikomanagement der Charité

Sie erhalten die Möglichkeit, im Rahmen verschiedener Aus-, Fort- und Weiterbildungen und Studiengängen ein Praktikum zu absolvieren. Ebenso ist eine fachliche Kooperation im Rahmen von Hochschulabschlussarbeiten (Bachelorarbeit/ Masterarbeit) möglich.

Voraussetzungen für externe Bewerbungen

  • Examensnahe BA- oder MA-Studierende
  • idealerweise Studiengänge mit Bezug zum Krankenhaus- und Gesundheitswesen (z.B. Pflegemanagement, Management im Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Psychologie, etc.)
  • Dauer: 4 bis maximal 12 Wochen
  • Erste praktische Erfahrungen im klinischen Arbeitsbereich, idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Patienten und Berufsgruppen im Gesundheitswesen
  • Bereitschaft und Interesse, sich mit komplexen prozessualen, organisatorischen und systemischen Fragestellungen des klinischen Qualitätsmanagements im Krankenhaus zu beschäftigen

 

 

Voraussetzungen für interne Bewerbungen

  • Kenntnisse der Organisationsstrukturen der Charité und erste krankenhausspezifische Arbeitserfahrungen durch die eigene Anstellung an der Charité
  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Hochschulabschluss
  • Bereitschaft und Interesse, sich mit komplexen prozessualen, organisatorischen und systemischen Fragestellungen des Qualitätsmanagements im Krankenhaus zu beschäftigen
  • Dauer: flexibel, von kurzen mehrtägigen Hospitationen bis hin zu mehrmonatigen Einsätzen

Mögliche Inhalte eines (Kurz-) Praktikums

  • Überblick über die in der Charité angewendeten Instrumente und Methoden des klinischen Qualitäts- und Risikomanagements
  • Optionale Unterstützung von Projekten bei entsprechend fachlicher Eignung und Interesse
  • Unterstützung bei der Evaluation von Instrumenten des klinischen Qualitäts- und Risikomanagements (z.B. OP-Checkliste, spezifische Patientenzufriedenheitsmessungen)

Anforderungen für die Kooperation im Rahmen von Hochschulstudienarbeiten

Bitte lassen Sie uns ein schriftliches Grobkonzept zu Ihrer geplanten Bachelor- oder Masterarbeit mit mindestens folgenden Inhalten zukommen:

  • Klar formuliertes Problemfeld und Forschungsziel der Arbeit mit erkennbarer wissenschaftlicher oder praktischer Relevanz für das Qualitäts- und Risikomanagement im Krankenhaus
  • Erste Ideen zur Forschungsmethodik und – falls erforderlich – zur Generierung und Auswertung von Daten
  • Erforderliche/ gewünschte Kooperationsleistungen der Stabsstelle klinisches Qualitäts- und Risikomanagement (z.B. fachliche Unterstützung, Zugang zu Daten, Arbeitsplatz, etc.)
  • Zeitliche Skizzierung der Studienarbeit (Dauer, gewünschter Beginn, etc.)
  • Zusage/ Bereitschaft des universitären Erstbetreuers/ Professors zur Anfertigung einer praxisorientierten Arbeit mit einem Krankenhaus

 

 

Bewerbung

Ihre Bewerbung sollte die folgenden Inhalte umfassen:

  • Anschreiben/ Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Ausbildungsnachweise (z.B. Abiturzeugnis und Übersicht der bisherigen Studienleistungen mit Notenübersicht) und Arbeitszeugnisse (z.B. Zeugnis über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Arbeitszeugnisse früherer Arbeitgeber)
  • Schriftliches Forschungskonzept (bei Interesse an einer Kooperation im Rahmen von Hochschulstudienarbeiten)

Hinweis: Praktika im klinischen Qualitäts- und Risikomanagement werden generell nicht vergütet.


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (mit Angabe einer Telefonnummer und Ihrer Erreichbarkeit) an: qm-zentral(at)charite.de

oder postalisch an:

Kristine Schmidt
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Klinisches Qualitäts- und Risikomanagement
Stabsstelle der Klinikumsleitung
Charitéplatz 1
D-10117 Berlin 

Ansprechpartnerin

Kristine Schmidt

Diplom-Pflegewirtin (FH)
Krankenschwester
DGQ-Qualitätsbeauftragter und interner Auditor
Risikomanagerin (TÜV)

Bild von Kristine Schmidt